Google Analytics DSGVO konform nutzen

Google-Analytics_DELTA-Netconsult

Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen, die aus vergangenen Datenschutz Projekten in Bezug auf Google Analytics aufgetaucht sind, zusammengestellt:

Darf Google Analytics auch nach dem Inkrafttreten der DSGVO weiter genutzt werden?
Ja. Allerdings sollten dafür einige Voraussetzungen erfüllt bzw. beachtet werden.

Darf der Google Analytics Tag Manager nach dem Inkrafttreten der DSGVO weiter verwendet werden?
Ja, sofern die Anforderungen der DSGVO erfüllt werden.

Wird Google durch Nutzung von Google Analytics zum Auftragsverarbeiter?
Ja. Mit Google ist aus diesem Grund ein Auftragsverarbeitervertrag zu schließen. Den Link zur Vertragsschließung erhalten Sie HIER.

Welche Einstellungen sollte ich vornehmen?

­Google Analytics_Aufbewahrung von Nutzer- und Ereignisdaten
­ ­ ­­ ­ ­
­

­Google Analytics Datenschutzerklärung
Der Einsatz von Google Analytics sollte in der Datenschutzerklärung nach Art. 13 DSGVO beschrieben werden. Weiters macht es Sinn, dem Webseitenbesucher über die Datenschutzerklärung die Möglichkeit zu geben, über ein Add-On der Nutzung von Google Analytics zu widersprechen.

Was ist noch zu beachten?
Daten, die nicht rechtskonform erhoben wurden, sind auf jeden Fall zu löschen. Es sollten auf keinen Fall persönliche Identifikationsmerkmale wie Name, E-Mail Adresse, Anschrift, Geburtsdaten, etc. erfasst werden.

Herzlichst,
Ihr Michael KARL

IT-Consultant
Michael Karl